jourfixe-News: Fr. 15. – Mi, 20.2. Termine und Meldungen unserer Kunst & Kulturschaffenden

"Do swidanija, liebe Freunde ...  Freitag, den 15 Februar, um 19 Uhr, lädt MIR, das Zentrum für russische Kultur in München bei freiem Eintritt,  zu einem Gedenkkonzert für den Jazzpianisten Igor Kondakoff und seine Frau, die Schauspielerin Mila Wollrath". Unter anderem mit dem bekannten Jazzpianisten Professor Leonid Chizhik und Bassist Peter Bockius. Igor Kondakoff - So traurig. … Weiterlesen jourfixe-News: Fr. 15. – Mi, 20.2. Termine und Meldungen unserer Kunst & Kulturschaffenden

Werbeanzeigen

Das Frauenorchesterprojekt FOP bringt alljährlich Werke von Komponistinnen in Berlin zur Aufführung: Details sowie die Portraits zu den Komponistinnen von 2018

Während ich diese Zeilen in den Laptop tippe, proben in Berlin gerade 66 Orchestermusikerinnen, unter Leitung von Mary Ellen Kitchens (Vorstand musica femina München e.V. und Archiv Frau und Musik). Sie haben sich an diesem Wochenende wieder zum Frauenorchester Projekt - FOP zusammen gefunden, zu dem seit 2007 alljährlich Musikerinnen von überall her anreisen, um gemeinsam zwei … Weiterlesen Das Frauenorchesterprojekt FOP bringt alljährlich Werke von Komponistinnen in Berlin zur Aufführung: Details sowie die Portraits zu den Komponistinnen von 2018

20 Männer, 1 Frau! Die Nominierungen für den Musikautorenpreis 2018 lösen Shitstorm gegen GEMA aus; musica femina münchen reagiert

Die aktuellen Beiträge auf der Facebook-Seite der GEMA decken die komplette Skala emotionaler Ausdrucksformen ab, von "stinksauer" bis "sarkatisch", viele Posts enthalten pointierte Argumentationen, andere machen ihren Emotionen Luft, doch alle vereint Fassungslosigkeit gegenüber der absoluten Überzahl an nominierten männlichen Textern und Komponisten. Zu dem von ihr ausgelobten Musikautorenpreis 2018  schreibt die GEMA: Wir feiern die Musik … Weiterlesen 20 Männer, 1 Frau! Die Nominierungen für den Musikautorenpreis 2018 lösen Shitstorm gegen GEMA aus; musica femina münchen reagiert

Die feminine Saite – Wahrnehmung und Rolle der Frau in der Musik

„Il violino“ sagt der Welsche, „Le violon“ nennt's der Franzos. Dass man so das Genus fälsche, Wundert unsereinen groß. Uns erscheint die Violine immer nur als eine Frau. Zeigt sich doch das Feminine schon in ihrem Körperbau. Schlank der Hals das Köpfchen zierlich, Sanftgeschwellt der Busen – und Etwas breiter, wie natürlich (Nicht zu breit!) das … Weiterlesen Die feminine Saite – Wahrnehmung und Rolle der Frau in der Musik