jourfixe-News vom 28.1.2019

Liebe jourfixe-Freundinnen und Freunde,Kolleginnen und Kollegen, fast ist dieser ausgesprochen ungemütliche erste Monat des Jahres abgeschlossen und schon laden die wieder länger werdenden Tage dazu ein, am gewohnt üppigen Veranstaltungsreigen teilzunehmen: Di; 29.01., 19:30 Uhr, Kulturstammtisch des Kulturforum München West mit Journalist Ralf Husemann, im Jagdschloss,  Alte Allee 21, München-Pasing, Eintritt frei, Spenden fürs Schweinderl dankend willkommen … Weiterlesen jourfixe-News vom 28.1.2019

Werbeanzeigen

Blicke über den Tellerrand auf neue Kooperationen: Kulturforum München West in Pasing und die „Färberin“ bei Murnau, mit Swissical und Chihuahua-Blues-Company, jetzt auch „Sonntags um drei“

Ein bekanntes Phänomen: Bei uns Kunstschaffenden konzentriert sich oft jegliches Denken und Fühlen - und überhaupt alle Wahrnehmung - auf die eigene Kreativität. Man kreist nonstop um sich selbst und räumt sich keine keine Zeit für einen Blick über den kulturellen Tellerrand ein. Verständlich, oft aber auch kontraproduktiv, bietet doch gerade die Auseinandersetzung mit der … Weiterlesen Blicke über den Tellerrand auf neue Kooperationen: Kulturforum München West in Pasing und die „Färberin“ bei Murnau, mit Swissical und Chihuahua-Blues-Company, jetzt auch „Sonntags um drei“

jourfixe-News vom 17.18.11: Artrock mit PROGNOSTIC im Rockmuseum / Gunna Wendt liest aus „Erika & Therese“, Im SALON-LiteraturVerlag „Plötzliche Hunde“ von Tania Rupel Tera, TV-Clip zur Vernissage von Dirk Schiff

Andreas Gabalier vs. Prognostic am 17.11.18 im Münchner Olympiapark. Er in der OlyHalle, wir im OlyTurm. Für die Programmgestaltung haben wir uns mit ihm abgestimmt: Er spielt nix von Genesis und wir verzichten dafür auf Hulapalu 🤗verspricht unser jourfixe-Mitglied Artur Silber, seines Zeichens Musik/PR–Manager, Mit-Inhaber der Downtown-Studios und Herzblut-Schlagzeuger, aktuell bei der Progressive Rock Band Prognostic, bei dessen Welturaufführung in … Weiterlesen jourfixe-News vom 17.18.11: Artrock mit PROGNOSTIC im Rockmuseum / Gunna Wendt liest aus „Erika & Therese“, Im SALON-LiteraturVerlag „Plötzliche Hunde“ von Tania Rupel Tera, TV-Clip zur Vernissage von Dirk Schiff

„Schlägerbobbe mit Herz“ – Portrait der Münchner Aktivistin Edith Grube, die im Oktober 2018 vor Gericht muss

Als ich im September 2018 meiner Freundin Edith zum Geburtstag gratulieren wollte, lies sie mal eben die neueste Bombe aus ihrer bewegten Vita als Kultur- und Politaktivistin platzen: Am 17. Oktober steht sie in München vor Gericht! Dazu schreibt erläutert der deutsch-türkische Blogger und Polit-Aktivist Kerem Schamberger: Edith Grube soll 2250;- € Strafe zahlen, weil sie von … Weiterlesen „Schlägerbobbe mit Herz“ – Portrait der Münchner Aktivistin Edith Grube, die im Oktober 2018 vor Gericht muss

„Das Coaching-Konzert“ von Torsten Riemann, präsentiert von Naomi Isaacs, Institute of Charismoloogy, 5./6. Mai 2018, im Einstein-Kultur München

"Das Coaching-Konzert" - ist ein brandneues Konzept von Songpoet Torsten Riemann. Unserem jourfixe-Mitglied, Sängerin, Kulturveranstalterin, Autorin und Coach Naomi Susan Isaacs ist es gelungen, den mehrfach preisgekrönten Berliner Songpoeten Torsten Riemann für ein zweitägiges Gastspiel im Münchner Kulturzentrum Einstein zu gewinnen! Der vielseitige Künstler stand bereits als Kind in unterschiedlichsten Rollen auf der Bühne des Berliner Ensembles. Auch seine … Weiterlesen „Das Coaching-Konzert“ von Torsten Riemann, präsentiert von Naomi Isaacs, Institute of Charismoloogy, 5./6. Mai 2018, im Einstein-Kultur München

Offener Brief an die Jüdinnen und Juden in Deutschland von Terry Swartzberg

Der Journalist und PR-Fachmann Terry Swartzberg hatte sich des Themas "Antisemitismus" schon vor einigen Jahren angenommen: "Selbstversuch - Mit Kippa durch München", titelte die SZ 2015, in einem Beitrag von Jakob Wetzel. Das Experiment sollte ein Jahr dauern, doch er trägt seine Kippa bis heute, besser gesagt, eine seiner über 80 Kippas, die er mir bei … Weiterlesen Offener Brief an die Jüdinnen und Juden in Deutschland von Terry Swartzberg

„Aus dem Schutzraum der Heimlichkeit“ – Werkschau von Meier/Miserre, Bildhauer und Spion, bis 29. April 2018, im Hotel Le Méridien München

Was für ein Plot, den sich hier das Leben hat einfallen lassen: Horst Meier, alias Erwin Miserre und seinerzeit DDR-Agent, entdeckt während seiner Mission im Brüssel der NATO, das Brüssel der Kunst. Meier, der schon in der DDR als Kulturjournalist tätig gewesen war, taucht daraufhin, trotz seiner Legende als Elektro-Installateur, tief in die Brüsseler Kunstszene … Weiterlesen „Aus dem Schutzraum der Heimlichkeit“ – Werkschau von Meier/Miserre, Bildhauer und Spion, bis 29. April 2018, im Hotel Le Méridien München