THE MAN BEHIND: Crooner Thomas de Lates, Jazz-Sänger und neuer Erster Vorsitzender der Kulturplattform jourfixe-muenchen

Thomas de Lates singt ..., hieß es urplötzlich, vor ca. 15 Jahren, in der Rundmail meiner langjährigen kulturellen Weggefährtin Petra Windisch. Ich stutzte, wie wahrscheinlich ein Großteil der Münchner Szene. Thomas de ... WER? - War das am Ende wieder so jemand, der aus dem Nichts heraus die Chuzpe besaß,  sich auf einer Bühne selbstdarstellen zu wollen? … Weiterlesen THE MAN BEHIND: Crooner Thomas de Lates, Jazz-Sänger und neuer Erster Vorsitzender der Kulturplattform jourfixe-muenchen

Salon reloaded: Wohnzimmerkonzerte von Petra und Thomas de Lates in München-Schwabing

Immer wieder träumt jemand davon, gerade in einer Stadt wie München, die auf eine große Bohème-Tradition zurückblickt, eines Tages als Salonnier/e große Kreative und faszinierende Zeitgenoss_Innen um sich zu scharen, wie das Licht die Motten ... Ein nachvollziehbarer Traum, der aber heutzutage meist unsanft auf dem Boden unserer schnelllebig gewordenen Gesellschaft zu landen droht und/oder … Weiterlesen Salon reloaded: Wohnzimmerkonzerte von Petra und Thomas de Lates in München-Schwabing

„Warum sitzt der Mann da?“ Thomas & Hannes Beckmann im Prinzregententheater

Thomas_Beckmann_Hannes_Beckmann_jourfixeblog

Die leere Bühne des altehrwürdigen Münchner Prinzregententheaters füllt sich mit den betriebsamen  Geräuschen eines Bahnhofs. Ein freundlicher Herr im Mantel- Thomas Beckmann - tritt auf, setzt sich, packt sein Cello aus und beginnt zu spielen: Eines jener alten Chaplin-Stücke, bei denen ich immer das Gefühl habe, Sterne würden vom Himmel zu Staub zu zerfallen. Zu Sternenstaub ... … Weiterlesen „Warum sitzt der Mann da?“ Thomas & Hannes Beckmann im Prinzregententheater