jourfixe-News vom 17.18.11: Artrock mit PROGNOSTIC im Rockmuseum / Gunna Wendt liest aus „Erika & Therese“, Im SALON-LiteraturVerlag „Plötzliche Hunde“ von Tania Rupel Tera, TV-Clip zur Vernissage von Dirk Schiff

Andreas Gabalier vs. Prognostic am 17.11.18 im Münchner Olympiapark. Er in der OlyHalle, wir im OlyTurm. Für die Programmgestaltung haben wir uns mit ihm abgestimmt: Er spielt nix von Genesis und wir verzichten dafür auf Hulapalu 🤗verspricht unser jourfixe-Mitglied Artur Silber, seines Zeichens Musik/PR–Manager, Mit-Inhaber der Downtown-Studios und Herzblut-Schlagzeuger, aktuell bei der Progressive Rock Band Prognostic, bei dessen Welturaufführung in unplugged-Variante ich die Ehre hatte, letzten Dezember anwesend zu sein …

Nachdem Lead-Sänger Charles Logan überraschend in seine Heimat USA zurück gekehrt ist, um sich um seine betagten Eltern zu kümmern, wartet die Band (Keyboards: Martin Stellmacher auf dem Foto in der Mitte und Bass: Arno Baum, rechts ) bei bei diesem Konzert gleich mit drei Gast-Vocals auf: Präsentiert Artrock forever mit Rockröhre CLAUDIA CANE, PETER GIELGEN und GEORG KLEESATTEL. Komplexe Kompositionen wie „Tarkus“ von Emerson, Lake & Palmer wechseln sich ab mit Songs u.a. von Genesis, Yes, David Bowie, Peter Gabriel und Jethro Tull.

SA, 17.11., um 20:00 Uhr Rockmuseum im Olympiaturm
Karten: € 22;– inkl. Auffahrt auf den Olympiaturm NUR ÜBER  München Ticket


SO, 18.11., um 11 Uhr  im KIM Kino im Einstein, Einsteinstr. 42

Gunna Wendt liest aus ihrem Buch „Erika und Therese. Erika Mann und Therese Giehse – Eine Liebe zwischen Kunst und Krieg“: Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Erika Mann, talentierte Tochter Thomas Manns, und Therese Giehse, beliebte Theaterschauspielerin. Als sie sich kennenlernten, waren beide bereits etabliert und wagten kurz darauf dennoch einen Neubeginn: Am 1. Januar 1933 gründeten sie das politische Kabarett »Die Pfeffermühle«. Erika verfasste die Szenen, in denen Therese brillierte. Doch schon zwei Monate später mussten die beiden Frauen, die nicht nur das gemeinsame Projekt, sondern auch eine problematische Liebesbeziehung verband, ins Schweizer Exil, bis ihre Wege sich 1937 schließlich trennten. Gunna Wendt verarbeitet diese Schicksalsjahre zweier ungleicher Frauen zu einem einmaligen Doppelporträt, das Tabus und Traumata einer Generation nicht ausspart. (Quelle: Piper Verlag)


Literarisch weiter geht es mit einer Meldung von Franz Westner – SALON LiteraturVerlag, zur Buch-Neuerscheinung unseres jourfixe-Mitglieds, der Malerin und Autorin Tania Rupel Tera: „Plötzliche Hunde“:

52 Prosageschichten – Erzählungen, Motive, Impressionen. Und immer geht es um den Menschen, die Liebe, Träume und die Reise nach Innen. „Plötzliche Hunde“ ist ein Buch voller Überraschungen. Sie alle führen den Leser unverhofft in menschliche Höhen und Tiefen, in allem lauern Erfüllung und Abgrund dicht nebeneinander. Warum? Weil der Minotaurus vermutlich der Alltag ist? Tera schreibt ihre Literatur wie ein Jazzmusiker seine Songs – sie moduliert Motive, Geschehnisse, hebt Szenarien wie Soli heraus, nuanciert mit Wortspielen und schafft zwischen den hellen und dunklen Tönen des Lebens Raum für Interpretationen. Natürlich gibt es auch in den „Plötzlichen Hunden“ wieder Bilder und Zeichnungen der Autorin und Malerin!

Neugierig geworden? Dann einfach beim Verlag zum Subskriptionspreis von 15 EUR (regulär 21 EUR) – anfordern: bestellen@salonline.de
(In Kürze auch bei Ihrem Buchhändler und allen Online-Händlern erhältlich).

Die Buch-Präsentation im Literaturhaus am 22.11. musste leider aus familiären Gründen abgesagt werden – aber die „Plötzlichen Hunde“ lassen sich davon nicht abschrecken! Gestern stürmten sie ins Büro, machten es sich auf der Heizung bequem und warten nun auf fachkundige, verspielte und neugierige Frauchen und Herrchen … 😉  (Siehe obiges Foto)


Virtuelle „Nachlese“ der Red-Carpet-Vernissage 2018 „Münchner & Zuogroaste“ von Fotograf Dirk Schiff/portraitiert.de  im Hotel Le Meridien Munich zugunsten von Jutta Speidels Verein HORIZONT e.V. auf TV-München >


Verzeichnis aller jourfixe–Blogbeiträge mit jew. Link

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.