Thomas Hoffmann publi4all münchen buchveröffentlichen

Ein Buch veröffentlichen, aber wie? Thomas Hoffmann weiß Rat

In Camus „La peste“ findet sich die Figur eines Buchhalters, der seinem grauen Dasein durch das Schreiben eines Buches eine einzigartige Wendung geben möchte. Und so brütet er Jahr für Jahr über dem perfekten ersten Satz, weil er diesen für so imminent wichtig als Einstieg in seinen Roman erachtet. Daher kommt er niemals über diesen Anfang hinaus, bis die Pest ihn dahinrafft … Dies entspricht sicherlich nicht dem durchschnittlichen Ende literarischer Ambitionen, aber – Hand auf’s Herz – hat nicht jede(r) von uns  bereits einmal davon geträumt (außer denen, die wöchentlich Lotto spielen) sich durch das Schreiben eines Buches in ein besseres Leben zu katapultieren, nämlich in den Olymp der mit Preisen und Geld gesegneten Bestseller-Autoren? Oder wenigstens nach den Lorbeeren eines in Druckerschwärze veröffentlichten Eigenwerkes geschielt?

Gaby dos Santos, Autorin Produzentin jourfixeblog

Ein Buch, ein einziger Sieg über leeres Papier!!!

Ein einziger Sieg über  leeres Papier  könnte viel ändern ! Dass diese Idee so abwegig gar nicht ist, darf ich neuerdings alljährlich  feststellen, wenn ich den Namen eines meiner ältesten Freunde wieder einmal auf der Stern-Bestsellerliste entdecke. Ein gemachter Mann heute, früher auch „nur“ einer von uns Hamsterrad tretenden Kulturschaffenden  …

Wenn das nur so einfach wäre, mit der Metamorphose zum Literatentum. Neben dem Kampf mit der Blanko-Seite, die auf Worte wartet,  gilt es ja noch zahlreiche andere Hürden auf dem Weg zum Buch zu überwinden! Daher gebe ich meine virtuelle Feder an dieser Stelle an unseren Kooperationspartner Thomas Hoffmann weiter, Fachmann für diese Art von Wünschen …

***********************************************

GASTBEITRAG VON THOMAS HOFFMANN

Ein Buch veröffentlichen: das ist die richtige Idee für Viele. Wenn Sie Spezialist sind, bietet es sich an, ein Buch veröffentlichen. Wenn Sie regelmäßig Vorträge oder Workshops halten oder andere öffentliche Auftritte haben, sollten Sie unbedingt ein Buch veröffentlichen!

Nach der Gründung von publi4all im Jahr 2011 entwickelte und vermarktete ich zunächst nur eBooks. Und ich brachte meinen Autoren das Bloggen und die Nutzung von Facebook, Twitter & Co. bei.

Ich will ein Buch veröffentlichen – keinesfalls ein eBook!

Ich traf aber immer wieder Menschen, die mir erzählten, sie hätten ein Buch geschrieben und es sei so schwierig, einen Verlag zu finden. „Genau“, antwortete ich, „Verlage sind nicht interessiert an Autoren, die sie nicht kennen. Die sind denen viel zu riskant.“ Und häufig machten diese Menschen dann mit mir ihr Buch als eBook.

Naomi Susan München singing4all Coach postkarte aus bali

Bildmotiv aus „Postkarte aus Bali“

„Man wolle aber kein eBook, man wolle ein gedrucktes Buch veröffentlichen!“ Dieses Argument hör(t)e ich auch immer wieder. Und am deutlichsten sagte es mir Naomi Isaacs, mit der Bemerkung, sie lehne ein eBook als Umsetzung ihres Manuskripts ab.

Dieses Manuskript hatte sie schon vor langem geschrieben und wollte es jetzt endlich veröffentlichen. Sofern es sich dazu eignete. Ich war sofort begeistert. Es ist eine Art Sittengeschichte des zwanzigsten Jahrhunderts, ein Märchen für Erwachsene, welches das Leben einiger Kinder erzählt, die unter märchenhaften Umständen in einem Dorf der Fünfziger Jahre aufwachsen.

Naomi Susan München singing4all Coach postkarte aus bali

Aus diesem fabelhaften Manuskript entstand das kostbare Buch Postkarte aus Bali – Ein Kinderbuch für Erwachsene. Es ist reich bebildert mit Vierfarbtafeln und Schwarzweiß-Zeichnungen von Samar Ertsey. Wenn man es in der Hand hält und mit geschlossenen Augen Samteinband und Goldschnitt abtastet, wenn man beim Geruch von Druckerschwärze und Papier von der eigenen Kindheit träumt, kann man sich wahrlich nicht vorstellen, das Buch anders zu lesen, als gedruckt.

Wenn Sie ein Buch veröffentlichen: bewerben Sie es!

Und dennoch ist ein eBook auch in einem solchen Fall ein probates Mittel, das gedruckte Buch bekannt zu machen. In dem Fall kann das eBook für den künftigen Leser ein digitaler Aperitiv vor dem analogen Dinner sein. Und das Bloggen zu dem entsprechenden Themenkreis ist eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg von eBooks und Büchern in einem gesättigten Markt.

Wenn Sie ein Buch veröffentlichen, ist eine kluge und andauernde Vermarktung durch den Autor über mehrere Kanäle für den Erfolg zentral. Dabei hat der verlagsunabhängige Autor einige Vorteile; Der größte ist sicher, dass er sich nicht der Illusion hingibt, der Verlag werde es schon richten.

Selfpublishingday würzburg Bücher veröffentlichen

Über die Finessen einer geschickten Buchvermarktung und grundlegende Regeln für den „Autor als Unternehmer“ referierte ich beim ersten SelfPublishingDay am 12. April in Würzburg. Und außerdem erfahren Sie immer wieder Neues zum Self Publishing in meinem Blog publi4all.


Zum Verzeichnis aller Blogs mit jeweiligem Link

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s